Thyssenkrupp: Hiesingers Chefposten bedroht?


In der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei ThyssenKrupp verfolgt. Benjamin Fitzgerald hat sich die Situation in einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen:

Der Stand! Bei ThyssenKrupp könnte es nun dem Vorstandsvorsitzenden Heinrich Hiesinger an den Kragen gehen.[weiter]



Source link

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*